Oberwasser

Oberwasser produziert und vertreibt Duschabtrennungen aus Glas. Die Beschläge werden von mir seit mehr als zehn Jahren gestaltet und entwickelt. Der patentierte Rastmechanismus erlaubt eine Arretierung der Glastür in jedem Winkel zur Wand Mit nur einer Beschlagkonstruktion kann daher auf alle räumlichen Gegebenheiten eingegangen werden. Durch die geringe Teilevielfalt wurden bei der Werkzeugerstellung Investitionen eingespart und die Kosten für Lagerhaltung minimiert.

Vom Konzept bis zum serienreifen Produkt wurden alle Aufgaben der Produktentwicklung für Oberwasser ausgeführt. Ausgehend von ersten Skizzen wurden digitale 3D Modelle erstellt, fertigungsgerechte Zeichnungen abgeleitet und Prototypen gebaut.

Die Produktreihe von Oberwasser wurde später durch eine Serie vervollständigt, die auf der Innenseite der Duschabtrennung bündig abschließt. Die Duschabtrennung ist dadurch leichter zu reinigen. In die Glasscheiben werden vor dem Härtungsprozess Taschen gefräst, in die bei der Montage Metallteile eingelegt werden. Um engere Toleranzen und eine höhere Oberflächenqualität zu erreichen, werden die verchromten Teile derzeit auf das Zinkdruckgussverfahren umgestellt. Im Rahmen dieser Weiterentwicklung wird auch das Design angepasst, ohne die Formensprache zu verlassen, die Oberwasser kennzeichnet.

leicht zu reinigen, durch innen bündigen Aufbau reduzierte Formensprache für jedes Bad
Konzeptentwurf für ein Scharnier mit verdeckten Schrauben Lagebestimmung durch einen Magneten aus seltenen Erden